slide 1

Tierpark Buchenberg

Kleine Abenteuer. Ganz groß. Erleben Sie die Lebensräume der Wildtiere und die frei begehbaren Eulen-Großanlagen.

slide 2

Kletterwald Buchenberg

Kleine Abenteuer. Ganz groß. Entdecken Sie den Wald aus einer völlig neuen Perspektive ein Abenteuer für jedes Alter, auf über 90 Stationen, von leicht bis schwer

slide 3

3D-Bogenparcour

Begeben Sie sich auf die Pirsch durch die Wälder des Naturparks.

slide 4

Baumhotel Buchenberg

Erleben Sie den Wald in den Baumkronen!

Tierpark Buchenberg

park DO

Kleine Abenteuer. Ganz groß. Erleben Sie die Lebensräume der Wildtiere und die frei begehbaren Eulen-Großanlagen.

Weiterlesen

Kletterwald Buchenberg

klettern DO

Kleine Abenteuer. Ganz groß. Entdecken Sie den Wald aus einer völlig neuen Perspektive ein Abenteuer für jedes Alter, auf über 90 Stationen, von leicht bis schwer.

Weiterlesen

3D-Bogenparcour Auf der Pirsch

Rund um den Tierpark und den Kletterwald Buchenberg zieht sich in einer weiten Schleife unser 3D-Bogenparcour.

Weiterlesen

Naturparkhaus Gastronomie in der Natur

Durch die gemütliche und außergewöhnliche Atmosphäre mit offenen Feuerstellen vor dem Haus und tollem Service - ist das Naturpark-Haus ideal für Feiern aller Art!

Weiterlesen

Der Regenwald Buchenberg

b_200_0_16777215_00_images_aktuelles_2014_IMG_2861.jpg

Im wahrsten Sinne des Wortes holen wir den Regenwald ins Alpenvorland – ist Waidhofen/Ybbs auf Grund seiner geographischen Lage doch eine der niederschlagsreichsten Städte (besonders im letzten Sommer) – so war er auch 2014 mehrmals ungeschlagener Hitzepol Österreichs.

Das Wetter spielt verrückt!

Aber davon lassen sich die Besucher des „Regenwald Buchenberg“ nicht ins Boxhorn jagen!

Eine Regenwald-Ausstellung mit gefährlichen, exotischen Reptilien im Untergeschoss des Naturparkhauses, eine Fotoausstellung zum Thema „Unsere Klimabündnis-Partner im Regenwald/Leben und Arbeiten am Rio Negro“ in Kooperation mit Klimabündnis oder Vorträge „AMAZONAS - vom Regenwald zum Klimabündnis“ bringen den Amazonas-Regenwald direkt auf den Buchenberg und sorgen dafür, dass man auch bei Regen den Buchenberg genießen und erleben kann!

Gratis-Regen-Ponchos bei „Regenwetter“ machen den BUCHENBERG zu einem ALLWETTER-TIERPARK!

Naturpark-Chef Andreas Plachy holte den Regenwald-Experten Hans Kandler (3.v.l.) in den Naturpark Buchenberg, der ihm ein handgefertigtes Körbchen aus der Region Rio Negro als Gastgeschenk mitbrachte. Mag. Adi Reichartzeder (2.v.l.) der gemeinsam mit Dr. Hermann Wagner als Vertreter des Waidhofner Weltladens beiwohnten, brachte viele Gedanken in die überaus rege Diskussion rund um die Amazonas- und Klimawandel-Thematik ein.
Anhand eindrucksvoller Bilder erzählte Johann Kandler aus seiner 40-jährigen Erfahrung über indigene Völker und den Regenwald. Die Teilnehmer lernten dieses einzigartige Ökosystem und seine Bedeutung als Klimafaktor & Lebensraum sowie unsere PartnerInnen am Rio Negro kennen.
Eine intensive Diskussion um diese umfangreiche Thematik rundete den gelungenen Abend ab.
Der Naturpark Buchenberg ist seit vielen Jahren Fair-Trade Partner und Klimabündnis-Betrieb.
GF Andreas Plachy war es schon immer sehr wichtig, diese Thematik auch im Rahmen der Waldschule Buchenberg zu behandeln. Die Projekte „Ein Tag am Amazonas“ oder „Klima verbündet“ werden schon viele Jahre erfolgreich durchgeführt und wurden in Kooperation mit Umweltberatung und Klimabündnis ausgearbeitet.

Foto: Naturpark-Chef Andreas Plachy holte den Regenwald-Experten Hans Kandler (3.v.l.) in den Naturpark Buchenberg, der ihm ein handgefertigtes Körbchen aus der Region Rio Negro als Gastgeschenk mitbrachte. Mag. Adi Reichartzeder (2.v.l.) der gemeinsam mit Dr. Hermann Wagner als Vertreter des Waidhofner Weltladens beiwohnten, brachte viele Gedanken in die überaus rege Diskussion rund um die Amazonas- und Klimawandel-Thematik ein.

Baumhaus Baumhotel Buchenberg

baumhaus

Erleben Sie den Wald in den Baumkronen!
Eine über hundert Jahre alte Buche lässt Sie seine Energie, seine Macht, seine Aura fühlen.
Eine unvergessliche und unvergleichbare Nacht für Sie!

Weiterlesen

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Anfahrt mit der Westbahn – Amstetten HBF umsteigen – mit der Gesäusebahn bis Waidhofen/Ybbs HBF (ca. 30 Min) – umsteigen in die „Citybahn Waidhofen" – 1 Haltestelle weiter (Haltestelle Schillerpark) – direkter Wanderweg zum Naturpark (ca. 5 Gehminuten) bzw. 2 Haltestellen weiter (Haltestelle Lokalbahnhof) gemütliche Forststraße zum Naturpark (ebenfalls nur 5 Gehminuten)

http://www.oebb.at/de/ Fahrplanauskunft ÖBB

Gutscheine Erlebnisse und Eintritte

baumhaus

Unsere Eintrittskarten und Erlebnisse online

Zum Onlineshop

Mit dem Auto

Von Norden: über die A1 – Abfahrt Amstetten West – über die B 121 – bis Waidhofen/Ybbs – beim 2. Kreisverkehr Richtung Weyer – an das Naturparkleitsystem halten

Von Norden: über die A1 – Abfahrt Haag – Hauptstraße Richtung Seitenstetten – Böhlerwerk – Waidhofen/Ybbs – beim 2. Kreisverkehr Richtung Weyer – an das Naturparkleitsystem halten

Von Süden: A9 (Phyrnautobahn) – Abfahrt Traboch – auf die B 115 Richtung Trofaiach/Eisenerz – über den Präbichl – Eisenerz – Hieflau – Großreifling – Altenmarkt – Weyer Markt – B 121 nach Waidhofen – an das Naturparkleitsystem halten

Kontakt

Naturpark Buchenberg
Betriebs-GmbH
Rösselgraben 15
3340 Waidhofen/Ybbs

Telefon: 0676 / 844991 444
info@tierpark.at 

Informationen zu E-Commerce und Mediengesetz

 

Spenden sind sehr herzlich willkommen:
Spendenkonto Tierfreunde Buchenberg
AT72 4715 0206 1415 0025

Tierpark, Gastronomie und 3D_Bogenparcour

Öffnungszeiten Sommersaison:
24. März bis 2. November 2018 täglich von 10:00 bis 18:00 geöffnet. 
In den Sommerferien von 9:00 bis 19:00 geöffnet.

In der Wintersaison Eintritt in den Tierpark von 8:00 bis 15:00.
Einlass bis 1 Std. vor Betriebsschluss
Eintrittsgeld direkt beim Tierpfleger im Park zu bezahlen.
Gastronomie in der Wintersaison eingeschränkt geöffnet - siehe Homepage.

Kletterwald

Öffnungszeiten:

24. März bis 2. November 2018 täglich von 10:00 bis 18:00 geöffnet.
an den Wochenenden Sa, So u. Ftg geöffnet.
Oster-, Pfingst- & Sommerferien täglich geöffnet.
witterungsabhängig – siehe Homepage
Einlass bis 1 Std. vor Betriebsschluss

Unsere Auszeichnungen