slide 1

Tierpark Buchenberg

Kleine Abenteuer. Ganz groß. Erleben Sie die Lebensräume der Wildtiere und die frei begehbaren Eulen-Großanlagen.

slide 2

Kletterwald Buchenberg

Kleine Abenteuer. Ganz groß. Entdecken Sie den Wald aus einer völlig neuen Perspektive ein Abenteuer für jedes Alter, auf über 90 Stationen, von leicht bis schwer

slide 3

3D-Bogenparcour

Begeben Sie sich auf die Pirsch durch die Wälder des Naturparks.

slide 4

Baumhotel Buchenberg

Erleben Sie den Wald in den Baumkronen!

Tierpark Buchenberg

park DI

Kleine Abenteuer. Ganz groß. Erleben Sie die Lebensräume der Wildtiere und die frei begehbaren Eulen-Großanlagen.

Weiterlesen

Kletterwald Buchenberg

klettern DI

Kleine Abenteuer. Ganz groß. Entdecken Sie den Wald aus einer völlig neuen Perspektive ein Abenteuer für jedes Alter, auf über 90 Stationen, von leicht bis schwer.

Weiterlesen

3D-Bogenparcour Auf der Pirsch

Rund um den Tierpark und den Kletterwald Buchenberg zieht sich in einer weiten Schleife unser 3D-Bogenparcour.

Weiterlesen

Naturparkhaus Gastronomie in der Natur

Durch die gemütliche und außergewöhnliche Atmosphäre mit offenen Feuerstellen vor dem Haus und tollem Service - ist das Naturpark-Haus ideal für Feiern aller Art!

Weiterlesen

Tour Übersichtskarte

Übersichtskarte inkl. Panoramen von diversen Plätzen (Folder als download)

Weiterlesen

Naturpark Buchenberg und SchuleWald - gleich doppelt als Klimabündnisbetriebe ausgezeichnet!

b_200_0_16777215_00_images_aktuelles_2014_foto_mit_landesrat.jpg

Gleich zwei Betriebe in Waidhofen/Ybbs wurden als Klimabündnisbetrieb von Umweltlandesrat Stephan Pernkopf ausgezeichnet.

Beide Betriebe werden von Andreas Plachy als Geschäftsführer geführt: Die Naturpark Buchenberg Betriebs-GmbH und die SchuleWald GmbH.

Beide Betriebe gelten schon bisher als mustergültige „Umweltschutz-Betriebe“ – verfügen sie doch über ein Qualitätsmanagmentsystem nach ISO 9001 und ist die SchuleWald als Bildungseinrichtung mit dem österr. Umweltzeichen ausgezeichnet. Der Tierpark Buchenberg ist überdies Top-Ausflugsziel Niederösterreichs und Mitglied der Qualitätsgruppe der Österr. Top-Tierparke.

 

Plachy: „Qualität ist uns ein besonderes Anliegen – ist sie doch die Basis für ein erfolgreiches Bestehen sowohl am freizeittouristischen Markt als natürlich auch am Bildungs- und Dienstleistungssektor. Nicht die Größe oder die Umsatzzahlen sind vordergründig relevant, sondern zufriedene Gäste und Kunden. Dies führ zu Wiederholungs-Besuchern und zu positiver Mundpropaganda und spart Investitionen in Werbemaßnahmen“

Das wichtigste Klimabündnisziel ist die Reduktion der Treibhausgas-Emissionen. Auch für die Klimabündnisbetriebe gilt: Die Reduktion des Energieverbrauchs und der Treibhausgas-Emissionen steht an erster Stelle.

Die Nutzung erneuerbarer Energieträger, Maßnahmen im Beschaffungswesen, Einbeziehung der MitarbeiterInnen und Umweltmanagement leisten ihren Beitrag zur Erreichung der Klimabündnisziele und werden daher berücksichtigt. Der Ist-Zustand der Betriebe wurde mit dem Betriebsberater Bernhard Holzbauer, MSc, von Klimabündnis Österreich analysiert,

Betrachtet wurde der Bereich der Gebäude und Anlagen. Aus diesen Daten errechnete der Klimabündnisberater die vom Betrieb verursachten CO2-Emissionen. 
Aufgrund der Situation der Betriebe wurden gemeinsam Verbesserungsmöglichkeiten ausgearbeitet und es wurden gemeinsam mit dem Berater Maßnahmen festgelegt.

 

Bildlegende:

Klimabündnis-Geschäftsführer Mag. Peter Molnar, Susanne Aigner und Ing. Andreas Plachy, Landesrat Stephan Pernkopf

Baumhaus Baumhotel Buchenberg

baumhaus

Erleben Sie den Wald in den Baumkronen!
Eine über hundert Jahre alte Buche lässt Sie seine Energie, seine Macht, seine Aura fühlen.
Eine unvergessliche und unvergleichbare Nacht für Sie!

Weiterlesen

Mit dem Auto

Von Norden: über die A1 – Abfahrt Amstetten West – über die B 121 – bis Waidhofen/Ybbs – beim 2. Kreisverkehr Richtung Weyer – an das Naturparkleitsystem halten

Von Norden: über die A1 – Abfahrt Haag – Hauptstraße Richtung Seitenstetten – Böhlerwerk – Waidhofen/Ybbs – beim 2. Kreisverkehr Richtung Weyer – an das Naturparkleitsystem halten

Von Süden: A9 (Phyrnautobahn) – Abfahrt Traboch – auf die B 115 Richtung Trofaiach/Eisenerz – über den Präbichl – Eisenerz – Hieflau – Großreifling – Altenmarkt – Weyer Markt – B 121 nach Waidhofen – an das Naturparkleitsystem halten

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Anfahrt mit der Westbahn – Amstetten HBF umsteigen – mit der Gesäusebahn bis Waidhofen/Ybbs HBF (ca. 30 Min) – umsteigen in die „Citybahn Waidhofen" – 1 Haltestelle weiter (Haltestelle Schillerpark) – direkter Wanderweg zum Naturpark (ca. 5 Gehminuten) bzw. 2 Haltestellen weiter (Haltestelle Lokalbahnhof) gemütliche Forststraße zum Naturpark (ebenfalls nur 5 Gehminuten)

http://www.oebb.at/de/ Fahrplanauskunft ÖBB

Kontakt

Naturpark Buchenberg
Betriebs-GmbH
Rösselgraben 15
3340 Waidhofen/Ybbs

Telefon: 0676 / 844991 444
info@tierpark.at 

Informationen zu E-Commerce und Mediengesetz

 

Spenden sind sehr herzlich willkommen:
Spendenkonto Tierfreunde Buchenberg
AT72 4715 0206 1415 0025

Tierpark, Gastronomie und 3D_Bogenparcour

Der Tierpark ist ganzjährig täglich geöffnet:
Gastronomie und 3D-Bogenparcour sind von 13. April bis 3. November 2019 von 10:00 bis 18:00 täglich geöffnet.

In den Sommerferien von 9:00 bis 19:00 geöffnet.

Einschulungszeiten im Bogenparcour zu jeder halben Stunde.
Letzte Einschulung um 16:30

 

Kletterwald

Öffnungszeiten:

13. April bis 3. November 2019 von 13:00 bis 18:00 geöffnet.

Geöffnet an den Wochenenden (Samstag/Sonntag), Feiertage sowie an allen Schulferientagen (NÖ und OÖ).

Witterungsabhängig – siehe Homepage (Bei Gewitter und starkem Sturm geschlossen).

Einlass bis 1 Std. vor Betriebsschluss.

Einschulungszeiten im Kletterpark zu jeder vollen Stunde.
Letzte Einschulung um 17:00

Unsere Auszeichnungen